Mit PitneyBowes auf Zukunftskurs

Die PRESORT eG investiert in umweltfreundliche und nachhaltige Postverarbeitung

Postverarbeitung im Sinne der Umwelt Mit ihren neuen Elektrofahrzeugen befördert die PRESORT eG ab sofort die Briefe Ihrer Kunden umweltfreundlich von- und zu allen Sortierzentren in Heilbronn, Raststatt, Waiblingen und Frankfurt. Die Investition in vier neue elektrobetriebene Mercedes E-VITO Transporter zeigt die umweltbewusste, nachhaltige Ausrichtung der PRESORT eG. Damit wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern die zuverlässige Beförderung von Briefen unserer Mitglieder und Kunden auch bei  abgasbedingten Fahrverboten in den Städten sichergestellt.

Doch damit nicht genug. Presort setzt mit seinem Partner Pitney Bowes auch in der Postbearbeitung auf neueste, energieeffiziente und moderne Technologie. Alle Standorte wurden mit neuen Sendpro P 3000 Frankiermaschinen ausgestattet, sowie mit Relay Kuvertiermaschinen um auch hohe Briefvolumen bewältigen zu können. 

Auch der Abschluß des Geschäfts wurde umweltfreundlich getätigt. So kam Uwe Barthelme, Prokurist und Direktor Service von Pitney Bowes zusammen mit seinem Vertriebskollegen Peter Zieten passend mit dem Elektrofahrrad zur Unterzeichnung mit dem Vorstandsvorsitzenden der PRESORT eG, Hans-Hermann Grimm.

PRESORT eG und Pitney Bowes
– eine moderne Partnerschaft für eine nachhaltige Zukunft –